Steinmetz & Stickan – „Where Roots Grow“

Uwe Steinmetz & Daniel Stickan – „Where Roots Grow“

Liner Notes

Magmalicht
Vom Himmel hoch bis in die Magmatiefen der Erde und zurück: Kleiner ist er nicht, der Raum, den Daniel Stickan und Uwe Steinmetz mit ihrer ganz und gar eigentümlichen Musik durchmessen, oft in ein und demselben Stück. Ihre sich erst in der gemeinsamen Improvisation zum Ganzen rundenden Kompositionen laden ein zur Versenkung, weil sie den Hörer in jedem Moment ganz nahe kommen lassen. Diese Musik ist, mit einem alten Wort gesagt, ohne Falsch. Noch da, wo sie Abgründe zeigt, Risse und Dunkelheit, Brüche und Zweifel, erkennen wir – uns. Die beiden verschworenen Brüder im Geiste (!) feiern in ihrem irisierenden Spiegel aus Klang beides, maximale Bezogenheit und ein Höchstmaß an Autonomie. Dabei glückt ihnen Musik, die wahrhaftig ist und ekstatisch: was für ein seltenes Geschenk.“

Tom R. Schulz

Inhalt

Mit „Where Roots Grow“ legen Steinmetz & Stickan ihr zweites Duoalbum vor. Ihr Debut „Waves“ wurde für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert, zahlreiche Einladungen zu europäischen Jazz- und Kirchenmusikfestivals folgten (u.a. Alkmaar Orgel Festival, Elbjazz-Festival, Kopenhagen Jazzfestival, Europäisches Kirchenmusikfestival Schwäbisch Gmünd, Kirchenmusikfestival Göteborg, Kunsthalle Zürich, Berlin Gedächtniskirche, Roskilde Kathedrale). Nach der Zusammenarbeit mit der Sängerin Efrat Alony auf ihrer ersten CD konzentrieren sie sich auf „Where Roots Grow“ ganz auf die intime Kommunikation im Duo. Sie erweitern dabei ihre Klangwelten um Live-Elektronik und ein Clavichord aus der Werkstatt des gefragten Instrumentenbauers Dietrich Hein. Dieses trifft auf eine hervorragend restaurierte Furtwängler & Hammer Orgel von 1899 und historische Saxophone aus den 1930er Jahren.

Aufgenommen im Herbst 2016 in der St. Nicolai Kirche, Lüneburg

Uwe Steinmetz (Saxophone, Orkon)
Daniel Stickan (Kirchenorgel, Clavichord)

Tracklist

01 The Water Is Wide (Traditional / Arr.: D.Stickan) 03:18

02 Infinite Melody (D.Stickan) 6:55

03 New Flower (Uwe Steinmetz) 6:00

04 The Abyss (Daniel Stickan) 9:26

05 Ich steh an deiner Krippen hier (J. S. Bach / Arr.: Daniel Stickan) 3:24

06 Where Roots Grow (D.Stickan) 4:18

07 River Man (Nick Drake / Arr.: D.Stickan) 4:18

08 Reflection (D.Stickan) 7:19

09 Evocation (Puer natus est nobis, 14th c. / Arr.: D.Stickan) 5:34

10 We Have Seen the True Light (Traditional liturgical Melody / Arr.: Uwe Steinmetz) 1:57

11 Mondwald (H. Isaac, J. A. P. Schulz / Arr.: Uwe Steinmetz) 5:56

Bestellung

Zur Bestellung – risikolos auf Rechnung – besuchen Sie bitte die Edition Jazz aus Kirchen unter
>>www.ejk-records.de<<

Zur Bestellung via JPC
>> www.jpc.de <<

Zur Bestellung via AMAZON (CD & MP3)
>> www.amazon.de <<

Auch zu finden unter iTunes!