Wassermusik – „Children for Tomorrow“

Groß ist auch die Freude über die Kollekte beider Aufführungen für die Stiftung „Children for tomorrow“ und ihre Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingskindern und -jugendlichen am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Sie ergab eine Gesamtsumme von 2.275 Euro.

„Liebe Gemeinde von St. Katharinen,

Ihre Unterstützung für meine Stiftung „Children for Tomorrow“ hat mich sehr gefreut! Ihre Spenden werden wir für die Finanzierung neuer Therapeutenstellen in unserer Flüchtlingsambulanz am UKE investieren. Hier behandeln wir zur Zeit 300 Kinder mit Psychotherapie, Sozialberatungen, Familientherapie und Kunsttherapie, damit sie ihre seelischen Traumata durch Krieg und Flucht verarbeiten können. Allerdings warten über 200 Kinder derzeit auf einen Behandlungsplatz – und es werden täglich mehr. Ihre Hilfe ist in diesen Zeiten eine wichtige Säule unserer Arbeit.

Stefanie Graf“