Steinmetz & Stickan

Steinmetz & Stickan


Uwe Steinmetz (Saxophone, Orkon-Flöte) und Daniel Stickan (Kirchenorgel, Clavichord) spielten seit 2009 über 200 gemeinsame Konzerte. Ihre Musik wurde bereits auf 5 CDs dokumentiert, von denen zwei CDs für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert wurden. Sie spielten auf zahlreichen europäischen Jazz- und Kirchenmusikfestivals (u.a. Alkmaar Orgel Festival, Elbjazz-Festival, Kopenhagen Jazzfestival, Europäisches Kirchenmusikfestival Schwäbisch Gmünd, Kirchenmusikfestival Göteborg, IDO-Festival Düsseldorf). Neben verschiedenen Portraits im Hamburger Abendblatt, NDR, BR und Deutschlandfunk wurde ihre Musik von der ARD in einem Film über die Musik der Reformation vorgestellt. 2015 spielten sie in der Loccumer Klosterkirche ein Doppelkonzert mit Tord Gustavsens „What was said“- Projekt, welches der NDR in voller Länge übertrug. Regelmäßig erweitern sie ihr Duo mit bekannten Gästen der internationalen Jazzszene, aktuell z.B. mit der Sängerin Simin Tander. Neben der Arbeit im Duo komponieren beide großformatige Werke für Chöre und Orchester.
Mehr Informationen unter: www.wavesmusic.de

“Wenn es so etwas gibt wie avancierte, spirituelle Musik – hier ist sie!” (Hamburger Abendblatt)

“Eine Kur für die Kirchenmusik.” (Deutschlandradio Kultur)

“Ein raumfüllend dynamischer, mitreißender Klangrausch.” (Lüneburger Landeszeitung)

“Eine großartige Symbiose zwischen traditioneller Kirchenmusik und Jazz.“ (Südkurier)

“Das Werk von Steinmetz & Stickan gehört zum Spannendsten und Spannungsvollsten, was es zurzeit in der neuen evangelischen Kirchenmusikszene gibt. […] atemberaubend und unbedingt hörenswert.” (Zeitzeichen)