Daniel Stickan Solo

Daniel Stickan – Orgel solo

Viele Jahre lang habe ich mein Instrument im Jazzkontext immer im Zusammenspiel mit anderen Musikern eingesetzt. Parallel sind aber auch Stücke entstanden, die ich für Orgel solo konzipiert habe. Corona hat diese Arbeit noch weiter vorangebracht und ein Stipendium des Musikfonds hat zusätzlich geholfen. So ist nun ein Soloprogramm in Konzertlänge entstanden, dass ich auch schon mit dem wunderbaren Tonmeister Rainer Ahrens aufnehmen konnte. Wir arbeiten zur Zeit an der Fertigstellung der Aufnahmen und ich freue mich schon sehr darauf hier bald einen Einblick geben zu können. Ein Stück aus diesem Programm (“Under the Bark”) wurde bereits ganz zu Anfang der Corona-Pandemie aufgenommen und steht auch noch in Teilen unter dem Eindruck der Pandemie. Gemeinsam mit der Tänzerin Gabriela Luque (Staatstheater Braunschweig) und dem jungen Filmemacher Tom Wedekind ist dazu auch ein Video entstanden, schließlich hatten wir alle viel Zeit und Muße…

„Mittlerweile hat er sich die Kirchenorgel derart anverwandelt, dass er sie im erhabenen Niemandsland zwischen Improvisation und Komposition so zu spielen vermag wie niemand sonst.“

Hamburger Abendblatt